News zum Bitcoin, Ethereum und Altcoins

BTC-Kurs

Der Kryptowährungsmarkt ist geprägt von vielen Forks (s. Bitcoin Gold) und noch mehr ICOs, die doch teilweise schon einen sehr zweifelhaften Ruf haben. Zumindest wenn man den einen oder anderen Coin sich nach 6 Monaten anschaut, dann ist gerne mal die Luft raus und die Fantasie einiger enthusiastischer Glücksritter reicht nicht mehr dazu aus, weiteres Kapital in den Coin zu locken. Die Klassiker unter den Kryptowährungen taumeln etwas in den Wirren von Gerüchten, Hacks und weiteren Forks, um sich dann doch nach wenigen Tagen wieder zu fangen. Ja nicht nur dies, sie steigen sogar zu neuen All-Time-Highs auf, um ihre Vormachtsposition wieder zu behaupten. Dies und weiteres gibt es in diesem Beitrag zu lesen.

Neues All-Time-High des Bitcoin (BTC)

In der letzten Woche gab es nach viel Gerangel um den Bitcoin, die weitestgehend abgesagte SegWit2.x-Fork und die damit verbundene Flucht in Bitcoin Cash, ein weiteres All-Time-High des Bitcoin. Dieser wurde kurzzeitig bei einigen Börsen über $8.000 USD gehandelt und bei Coinmarketcap knapp über $ 7.981 USD.

BTC-Kurs

Bitcoin Kurs 2017-11-19

Viele waren darauf aus, „Free Money“ durch den Kauf von Bitcoins vor dem SegWit2.x Hardfork zu erhalten. Das bedeutete, dass der Bitcoin kurzfristig eine extreme Nachfrage  erhielt und damit der Kurs von rund $ 6.000 USD wieder in Richtung $ 7.000 USD bis ca $ 7.500 USD anstieg. Nachdem die Meldung, dass der Hardfork SegWit2.x abgesagt wird durch die sozialen Medien und das Internet ging, begannen Panik-Umschichtungen, das bedeutete, dass die Free-Money-Spekulanten ihr Geld wieder aus dem Bitcoin zogen und in Bitcoin Cash investierten, da es der nun vermeintlich bessere Bitcoin wäre.

And the Winner is…

Tja, wer nun? Es sieht so aus, als ob sowohl der Bitcoin (BTC) durch die Aktion stark zulegen konnte, aber auch Bitcoin Cash sein Kursniveau von unter $ 400 USD auf über $ 1.000 USD heben konnte und dies dort auch behauptet. Lediglich Bitcoin Gold ist quasi nicht wahrnehmbar. Trotz allen Absagen gab es dann nämlich doch einen entsprechenden Fork, aber eben ohne die breite Unterstützung wie ursprünglich erhofft. Er dümpelt nach einem kurzen Hoch bis knapp an die $ 500 USD nun bei ca. $ 140 USD herum, Tendenz abnehmend.

Und was ist mit Ethereum?

Stimmt, da gibt es ja noch Ethereum oder besser Ether. In letzter Zeit leider eher etwas langweilig oder positiv ausgedrückt – wertbeständig! Aber was passierte gestern? Plötzlich zieht der Ethereum Kurs an und macht einen Satz um ca. 10%, um sich nun bei $ 360 USD einzupendeln. Na, mir soll es Recht sein, wenn das die neue Konsolidierungslinie von Ethereum wird. Da freuen sich sicherlich noch weitere Miner mit mir. 🙂

ETH Kurs 2017-11-19

Ethereum Kurs am 19.11.2017

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche mit hohen Erträgen und vielen guten Diskussionen zu Kryptowährungen. Bleibt eigentlich nur noch die spannende Frage offen: Wird der Bitcoin in diesem Jahr noch die $ 10.000 USD-Mark nehmen? Was meint ihr?

So long … SmartDigger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.